unser
Blog



05. Juli 2022
Neuer Sporttreff am Germersheimer Platz: Eröffnung der Calisthenics-Anlage
Die Spiel- und Bewegungsangebote auf dem Germersheimer Platz (Falkenhagener Feld) wurden in den letzten Jahren sukzessive erneuert. 2015 wurde der Bolzplatz überarbeitet und 2019 erfolgte die Erneuerung der Spielgeräte auf dem Spielplatz. 2020 wurde durch Auszubildende des Straßen- und Grünflächenamtes und der Berliner Wasserbetriebe eine Wasserspielanlage mit einem Bachlauf aus Pflastersteinen vor Ort gebaut. Die neue Calisthenics-Anlage rundet nun das gesamte Bewegungsangebot am Germersheimer Platz ab.

Der Planung der neuen Calisthenics-Anlage vorangegangen war eine Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zur Auswahl des Bewegungsangebots, die die Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH durchführte. Es hat im Frühling 2020 eine Befragung mittels Fragebogen im Umfeld des Germersheimer Platzes gegeben, sowohl Vor-Ort als auch parallel dazu eine online-Abstimmung. Bei der Befragung wurde der Wunsch nach einer Calisthenics-Anlage ermittelt.

In den letzten Monaten wurde ein Verbindungsweg im Mittelbereich des Germersheimer Platzes und eine Calisthenics-Anlage als ein zusätzliches Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche hergestellt. Der Baubeginn war im Oktober 2021 und die Bauarbeiten sind nun abgeschlossen. Entstanden ist ein barrierearmes Bewegungsangebot für Groß und Klein zum Klettern, Hangeln und Trainieren.
Die Landschaftsbauarbeiten wurden von der Firma Kusche & Frotscher Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau GmbH durchgeführt, die Firma Eiden & Wagner Metalbau GmbH hat die Calisthenics Anlage realisiert.

Finanziert wurde die Calisthenics-Anlage und die Wegeverbindung im Rahmen eines städtebaulichen Vertrags mit der Charlottenburger Baugenossenschaft, auf Grundlage des ‘Berliner Modells für kooperative Baulandentwicklung‘, aus dem Berliner Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) und dem berlinweit einmaligen Projekt „Raum für Kinderträume“.

Bezirksstadtrat Thorsten Schatz hat gemeinsam mit Carsten Röding, Vorstandsmitglied der Charlottenburger Baugenossenschaft eG und allen am Bau Beteiligten die Calisthenics-Anlage und die Wegeverbindung auf dem Germersheimer Platz am 28. Juni 2022 eingeweiht.
von admin am 05. Juli 2022
Beteiligung für eine Calisthenics-Anlage in Staaken
In der Grünanlage am Bullengraben Höhe Magistratsweg (Staaken) sind bereits diverse öffentliche Spiel- und Bewegungsangebote vorhanden: ein Spielplatz, eine Rollsport-Anlage, Tischtennisplatten, ein Basketballfeld und ein Bolzplatz. Diese Bewegungsangebote sollen nun um eine Calisthenics-Anlage erweitert werden.
Welche einzelnen Bestandteile diese neue Anlage haben sollte und welche Übungen Ihr machen möchtet, kann in der Beteiligung benannt werden.
Verschiedene Module werden im Flyer beschrieben.

Macht mit bei der Beteiligung und gebt eure Wünsche und Meinungen ab.

Dies ist auch auf der berliner Beteiligungsplattform mein.berlin.de noch bis zum 05.Juni 2022 möglich (https://mein.berlin.de/projekte/calisthenics-anlage). Weitere Infos dazu unter diesem Link zur Beteiligung für eine Calisthenics-Anlage in Staaken

Den ausgefüllten Fragebogen bitte zurück an:
Geschwister Scholl Haus - persönlich abgegeben,
Bezirksamt Spandau von Berlin, Straßen- und Grünflächenamt, 13578 Berlin - per Post oder
per mail an bdh@ba-spandau.berlin.de
von admin am 31. Mai 2022
Beteiligung zum Spielplatz Quellweg (Siemensstadt)
Online-Beteiligung auf der Internetseite www.mein.berlin.de vom 09.05. bis 05.06.2022

Bürgerbeteiligung zur Erneuerung der Spielangebote auf dem "Drachen"-Spielplatz Quellweg
am Sa., den 14.05.2022, 10.00 - 12.00 Uhr.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen teilzunehmen.
von admin am 20. April 2022
01. April 2022
Neue Spielangebote auf dem Spielplatz Plantage laden zum Ausprobieren ein
Die Spielkombination auf einem Teil des Spielplatzes Plantage Ecke Grunewaldstraße (Stresow) war nicht mehr standsicher und musste im Herbst 2021 abgebaut werden.

Der Planung vorangegangen war Anfang 2021 eine Kinder- und Jugendbeteiligung, die das ‘PROjekt Erlebnisräume‘ der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH (GSJ) beim benachbarten Schüler- und Kinderladen Spandau e.V. und dem Hort Petrus der ev. Kirchengemeinde St. Nikolai der Ernst-Ludwig-Heim Grundschule durchgeführt hatte. Zusätzlich wurden auf dem Spielplatz Kinder befragt und mit interessierten Eltern mittels Fragebogen interessante Gespräche geführt. Der Fragebogen war auf der Webseite des PROjekts Erlebnisräume (www.erlebnisraeume.de) zu finden sowie die Vor-Ort-Aktion auf Instagram (proerlebnisraeume).

Mit der Siegerin des Wettbewerbs „Dein schönstes Spielplatzfoto“ wurde gemeinsam festgelegt, dass der Spielplatz Plantage/Grunewaldstraße mehrere Reckstangen in unterschiedlichen Höhen erhalten soll. Das Projekt „Raum für Kinderträume“ hat im Jahr 2020 den Wettbewerb „Dein schönstes Spielplatzfoto“ mit freundlicher Unterstützung der Florida-Eis Manufaktur GmbH durchgeführt. Es konnten Fotos von Lieblings-Spielplätzen eingereicht werden. Eine Jury hatte über die eingereichten Wettbewerbsbeiträge entschieden und Ende Oktober 2020 die Sieger geehrt.

Die Ergebnisse der unterschiedlichen Beteiligungen und der Spielgerätewunsch der Wettbewerbssiegerin sind als Bausteine in die Ausschreibung für den Spielgerätewettbewerb eingeflossen. Es wurden vier Firmen aufgefordert, jedoch wurde nur ein Angebot abgegeben. Dieses Angebot erfüllte alle Vorgaben. Die Firma stockundstein GmbH wurde somit mit der Herstellung der neuen Spielangebote beauftragt.

Nachdem die alten Spielgeräte im Oktober 2021 abgebaut wurden, begann die Montage der neuen individuellen Spielgeräte. Es entstand ein Spielbereich mit einem hohen Kletterturm mit Röhrenrutsche, die nur durch eine herausfordernde Klettertour erreicht werden kann, einer Nestschaukel und einem Kletter- und Balancierparcours u.a. mit unterschiedlichen Reckstangen.
Eine kleine Besonderheit dieser Anlage ist, dass in den Stahl-Standpfosten Rohrverbindungen mit Sprechtrichtern integriert wurden, so dass Kinder über den Spielplatz hinweg sich Geheimnisse, Informationen und Neuigkeiten zuflüstern können.
Der Kleinkinderspielbereich umfasst ein Spielhäuschen mit Rutsche, ein Sandtisch und Wippelemente.

Planung, Bau und Montage der neuen Spielgeräte wurden von der Firma stockundstein GmbH durchgeführt. Die Demontage der alten Spielgeräte sowie ein Sandaustausch wurden von der Firma Reinhold Fehmer GmbH durchgeführt.

Die Neuausstattung der Spielfläche wurde aus Mitteln des Berliner Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms (KSSP 2021) finanziert.
Im Rahmen des Projekts „Raum für Kinderträume“ konnten zusätzlich eine Spielwand im Kleinkinderbereich und eine Kletterwand am hohen Rutschenturm dank der großzügigen Unterstützung der Projektpartner Spandau Arcaden und Saturn beauftragt werden.

Auf Grund der Entwicklung der Corona-Pandemie wurde die Spielfläche zum Jahresende mit einer Pressemitteilung vom 21.12.2021 zur Nutzung freigegeben.

Bezirksstadtrat Thorsten Schatz hat am 01. April 2022 gemeinsam mit Herrn Tobias Bluhm, Deputy Centermanager der Spandau Arcaden, Herrn Ingo Schramm, Leiter des Saturn Marktes Spandau, Herrn Björn Höhn, Head of Marketing der Florida-Eis Manufaktur GmbH, Herrn Matthias Schmidt, Firma Stockundstein und Kindern vom Hort Petrus der Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule den Spielplätze feierlich einweiht.
von admin am 19. April 2022
14.05.2022 - 11.06.2022
14. Spandauer Spielplatztage 2022
Auf Spielplätzen kann man im Sand spielen, schaukeln, klettern, skaten, toben oder einfach nur Freunde treffen.
Auf einigen Spandauer Spielplätzen wurden in diesem Jahr wieder während der 14. Spandauer Spielplatztage vom
14. Mai bis 11. Juni
kleine Feste gefeiert.
Durch die Unterstützung von ehrenamtlichen Spielplatzpaten und Projektpartnern war es - nach einer langen Coronabedingten Pause - wieder gelungen, auf 18 Spandauer Spielplätzen kleine Spielplatzfeste durchzuführen.

Besonderes Highlight war das Kinderfest in der Spandauer Altstadt am Samstag, 14. Mai 2022 welches gemeinsam mit der Partner für Spandau GmbH durchgeführt wurde. Es wurden viele Aktionen angeboten: Puppentheater, Spielplatz-Puzzle-Wettberwerb, Riesenrutsche, Hüpfburg, Riesenseifenblasen und weitere Angebote sowie Fahrradcodierung durch die Polizei.
Die im Rahmen des Kinderfestes eingebundene Spendenaktion für geflüchtete Kinder und Mütter aus der Ukraine wurde gemeinsam mit der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. und der GIZ – Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben gGmbH durchgeführt. Hierzu wurden Geldspenden angenommen und Solidaritätsschleifen gegen eine Spende von 1,-€ abgegeben. Das Geld kommt nun Kindern und deren Müttern aus der Ukraine zugute und sollen für kleinere Anschaffungen, Ausflüge und Aktionen verwendet werden.

Neben viel Spaß für Kinder und Eltern haben die Spandauer Spielplatztage, die Teil unseres Projekts „Raum für Kinderträume“ sind, die Aufmerksamkeit und das Engagement für sichere, saubere und attraktive Spielplätze gestärkt.
Wir danken allen ehrenamtlichen Spielplatzpaten und unseren Projektpartnern für ihre Unterstützung, ohne die die Spandauer Spielplatztage nicht möglich gewesen wären.

Alle Termine und Örtlichkeiten der Spielplatzfeste sind aufgelistet im Plakat und im Flyer.
Beides steht hier als Download zur Verfügung.
von admin am 19. April 2022
07.04.2022 - 30.07.2022
Malwettbewerb „Mein Spielplatz-Wunschzettel“
Gemeinsam mit der Florida-Eis Manufaktur GmbH führt das Projekt „Raum für Kinderträume“ auch in diesem Jahr wieder einen Wettbewerb durch, an dem sich alle Interessierten gern beteiligen können: Male Deinen Wunschspielplatz und mach beim Wettbewerb mit!

Du kannst Dein Spielplatzbild in den Wettbewerb unter dem Stichwort: Malwettbewerb unter Angabe des Namens, der Anschrift und/oder E-mail-Adresse sowie des Alters einreichen:
per Post: Bezirksamt Spandau v. Berlin, Abt. Bauen, Planen, Umwelt- und Naturschutz, 13578 Berlin
per E-Mail: wettbewerb@raum-fuer-kindertraume.de
persönlich: Florida-Eis, Klosterstr. 15, 13581 Berlin

Der Einsendeschluss ist der 30. Juli 2022.

Eine Jury entscheidet über die eingereichten Bilder. Die Gewinner:innen erhalten jeweils Florida-Eisgutscheine und die Florida-Eis Manufaktur unterstützt mit bis zu 1.000 € eine Verbesserung auf einem öffentlichen Spielplatz in Abstimmung mit der Gewinnerin oder dem Gewinner.

Die Teilnahme von minderjährigen Kindern ist nur mit schriftlicher Zustimmung der sorgeberechtigten Person/en möglich.
Die Teilnahmebedingungen und Hinweise zum Malwettbewerb sind auf dieser Seite im unteren Bereich unter Dokumente zu finden.
Eine mehrmalige Teilnahme ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Gewinnübertragung oder eine Auszahlung erfolgt nicht.

Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Spaß!
von admin am 07. April 2022
31. März 2022
Neue Spiellandschaft ohne Barrieren beim Spielplatz Genfenbergstraße lädt zum Entdecken ein
Der Spielplatz an der Genfenbergstraße (Wilhelmstadt) wurde grundlegend umgestaltet, so dass dort nun alle Kinder miteinander spielen und neue Erfahrungen machen können.
Der Planung vorangegangen war eine Kinder- und Jugendbeteiligung am Anfang vorigen Jahres. Dies geschah per Fragebogen sowohl über einen online-Aufruf als auch durch Mails an die umliegenden Kinder- und Jugendeinrichtungen. Weiterhin wurden Eltern, Kinder und Jugendliche vor Ort befragt. Die Kita Hoppetosse als langjähriger Spielplatzpate und die nahegelegene Einrichtung der Mosaik-Berlin gGmbH Götelstraße konnten ebenso Wünsche abgeben. Der neue Spielplatz wurde mit verschiedenen Spielangeboten für alle Kinder nach den Beteiligungsergebnissen und in Abstimmung mit dem Bezirksbeauftragten für Senioren und Menschen mit Behinderung vom Straßen- und Grünflächenamt geplant.

Die Spiellandschaft wurde individuell unter dem Thema „Am Birkenwäldchen“ hergestellt und so entstand ein unverwechselbarer Spielplatz. Die Landschaftsbauarbeiten auf dem Spielplatz begannen Mitte August 2021 und sind nun abgeschlossen. Die Wegeverbindung wurde barrierefrei angelegt und es entstanden Spielbereiche mit drei bekletterbaren Baumhäusern, Kletter-, Balancier- und Rutschmöglichkeiten und ein Kleinkinderspielbereich. Eine berollbare Rampe führt zu einem Spielpodest mit Rutschmöglichkeit. Weitere barrierefreie Spielangebote sind ein berollbares Trampolin, eine Nestschaukel, ein unterfahrbarer Sandtisch mit Sandaufzug und ein Liegebrett am Sandbereich.

Bezirksbeauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderungen Sargon Lang führt aus: „Die Nestschaukel, die Liegebretter und der unterfahrbare Sandtisch gehören schon fast zur inklusiven Grundausstattung unserer Spandauer Spielplätze. Darüber hinaus bietet die Rampenkonstruktion erstmals allen Kindern die Möglichkeit, mittendrin statt nur dabei zu sein und die Spielgeräte selbstständig zu nutzen. Dank des neuen befestigten Weges ist der Spielplatz auch mit radgebundenen Hilfsmitteln gut erreichbar. Mit diesem Spielplatz setzt Spandau seine gute Tradition inklusiver Spielplätze fort. Die Spielplätze Falkenhagener Tor, Seeburger Straße/Schmidt-Knobelsdorf-Straße und Gorgasring verfügen bereits über unterschiedliche barrierefreie Spielangebote."

Die Baumhäuser wurden von der Firma ATTASH.com vor Ort angefertigt. Die Garten- und Landschaftsbauarbeiten sowie der Einbau weiterer Spielgeräte wurden von der Firma Rüdiger Brandenburg GmbH durchgeführt.

Die Umgestaltung der Fläche wurde aus Mitteln des Berliner Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms (KSSP 2021) finanziert. Im Rahmen des Projekts „Raum für Kinderträume“ konnten zusätzliche Spielangebote dank der großzügigen Unterstützung der Projektpartner Vattenfall Wärme Berlin AG und Gewobag geschaffen werden.

Nach einer Bauzeit von nur 5 Monaten wurde der Spielplatz Ende Januar 2022 bereits zur Nutzung freigegeben.
Pandemiebedingt konnte am 31. März 2022 endlich der Spielplatz feierlich eingeweiht werden:
Bezirksstadtrat Thorsten Schatz gab gemeinsam mit Herrn Andreas Busse, Leitung Stadtwärmevertrieb Nord der Vattenfall Wärme Berlin AG, Herrn Alexis Pröhl, Key Account Manager der Vattenfall Wärme Berlin AG, Herrn Peter Burgfried, Prokurist und Leiter Bestandmanagement der Gewobag, der Kita Hoppetosse, als langjährigen Spielplatzpaten und dem Beschäftigungs- und Förderbereich Götelstraße der Mosaik-Berlin gGmbH das Startsignal.

Wir freuen uns sehr, dass wir einen weiteren Spielplatz in unserem Bezirk verbessern und für alle Kinder und Familien nutzbar gestalten konnten. Diese Spielplatzumgestaltung ist ein weiterer Beleg für Spandau, dass es uns im Straßen- und Grünflächenamt bei der Spielplatzplanung und –sanierung sowie in unserem Projekt „Raum für Kinderträume“ um die Erhaltung der Spielangebote, die Interessen der Kinder und Nutzenden sowie um die Qualität der Spielangebote geht.
Unser besonderer Dank geht an die bauausführenden Firmen, alle mitgewirkten Beteiligten und die Partner des Projektes „Raum für Kinderträume“, der Vattenfall Wärme Berlin AG und der Gewobag, denn mit deren großzügigen Unterstützungen konnten die Spielflächen mit zusätzlichen Spielangeboten ausgestattet werden.
von admin am 31. März 2022


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.